Ermöglichen und beteiligen

Hier finden Sie gute Ideen zum Thema ermöglichen und beteiligen.

Ermöglichen und beteiligen

Wie sieht's aus in Filderstadt?

"Wie sieht's aus?" - Das ist das Motto der kommenden Kirchengemeinderatswahl 2020. Unter dieser Fragestellung stellen wir in den kommenden Monaten Beispiele von guten Kirchenentwicklungen vor:

Die Seelsorgeeinheit Filderstadt besteht aus den Gemeinden Liebfrauen, St. Stephanus und der kroatischen Gemeinde. Und da läuft so einiges: Gemeindemitglieder engagieren sich mit eigenen Angeboten - je nach Wunsch und Geschmack. Die Kirchengemeinde unterstützt diese und stellt dafür die Räume zur Verfügung. Mittlerweile ist hier eine bunte Vielfalt an Angeboten entstanden.

Wie sieht's aus in der Seelsorgeeinheit Baiersbronn?

"Wie sieht's aus?" - Das ist das Motto der kommenden Kirchengemeinderatswahl 2020. Unter dieser Fragestellung stellen wir in den kommenden Monaten Beispiele von guten Kirchenentwicklungen vor:

Ein Pastoral-Team, das ohne Pfarrer auskommen muss, ein Familiengottesdienst mit Workshop-Charakter und eine mögliche Kooperation mit der Feuerwehr. In der Seelsorgeeinheit Baiersbronn tut sich so einiges. Die neueste Folge unserer „Wie sieht’s aus?“-Reihe. Schaut rein.

Durch das Anklicken des Buttons "Ich stimme zu" erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies und der Datenverarbeitung durch die Webanalyse Piwik einverstanden. Detaillierte Informationen erhalten Sie unter Datenschutz.   Ich stimme zu