Katechese: Glauben entdecken und ermöglichen

Katechese meint Glauben entdecken und ermöglichen. 

Sie hat ein Ziel. Sie möchte die Beziehung des Gegenübers zu  dem Gott Jesu Christi wecken, fördern, unterstützen, begleiten. Sie geht aber davon aus, dass der Glaube beim anderen bereits da ist und entdeckt und wahrgenommen werden kann. Glaube, der gesehen wird, wird allein dadurch schon gestärkt.


Daher unterscheidet sie sich von Glaubenskommunikation, deren diesbezügliches Ziel nicht festegelegt ist, sondern mit den Kommunizierenden jeweils vereinbart wird.

Zu den verschiedenen Begriffen und ihrer Definition siehe hier.

 

 

Weggemeinschaft Katechese. Leitlinien

Hier finden Sie die diözesanen Leitlinien der Katechese. Sie bilden die Grundlage katechetischen Handelns in der Diözese Rottenburg-Stuttgart

zum Herunterladen: Leitlinien der Diözese zur Weggemeinschaft Katechese

 

 

Reihe Glaubenskommunikation und Katechese im Diskurs, Heft 1

Taufe, Erstkommunion, Firmung.
Wie können wir diese Sakramente heute verstehen bzw. verständlich machen?

In diesem Paper findet Ihr eine umfassende Darstellung zu den wichtigsten Fragen:

Was sind Übergangsrituale?

Welche biographischen Übergänge sind im Spiel?

Was sind Sakramente?

Was bedeuten die Sakramente Taufe, Erstkommunion und Firmung im einzelnen?

Das Heft liegt auch gedruckt vor und kann über die Bestellplattform bestellt werden:


– Katechese – Expedition Diözese Rottenburg-Stuttgart (expedition-drs.de)

 

 

Reihe Glaubenskommunikation und Katechese im Diskurs, Heft 2

Kommunikation mit Christ-, Gott- und Lebensgläubigen.
Kirchenentwicklung bedarf einer differenzierten Kommunikation

In diesem Heft geht es um Glaubenskommunikation und Kirchenentwicklung.
Weil sich Glaube differenziert, muss sich auch die Kommunikation über Glaube
differenzieren.

Was dies für Kirche bedeuten kann und was daher zu tun ist,
darum geht es in dem neuen Heft.

Hier finden Sie das Heft.

Hier finden Sie noch mehr zum Thema.

 

 

 

Reihe Glaubenskommunikation und Katechese, Heft 3

In diesem Heft geht es um die Haltung, in der wir Katechese betreiben. Wozu machen wir das, was steht im Vordergrund?

Will Kirche Gott bringen oder ist Gott schon da?

Geht es um unseren Glauben oder geht es zumindestens auch um den Glauben der anderen.

In dem Heft finden Se konkrete Beispiele, was es für die Katechese bedeutet, wenn Sakramente Dienstleistung Gottes und der Kirche sind.

Hier finden Sie das Heft mit Thesen und Einladung zur Diskussion.

 

 

Durch das Anklicken des Buttons "zustimmen" erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies und der Datenverarbeitung durch die Webanalyse Matomo einverstanden. Detaillierte Informationen erhalten Sie unter Datenschutz.

zustimmen      ablehnen